Geschichte von Camela





1951

Es wurden Waldenburger Werke der Leinenindustrie mit Sitz in Waldenburg Wałbrzyskie Zakłady Przemysłu Lniarskiego mit Sitz in Wałbrzych] gegründet. Diese Werke produzierten damals Leinen-, Werg-, Liegestuhl-, Handtuch-, Bettlaken- und zu druckendes Gewebe, Erntetücher.


1999

In diesem Jahr startete man die Produktion von Bekleidungseinlagen mit „doppeltem Klebstoffpunkt“.


1968

Es wurde eine neue Gewebeart, nämlich die der einzunähenden Konfektionseinlagen entwickelt. Es waren Gewebe auf Basis des Kamelhaargarnes, welche sich durch hohe Entspannungsfähigkeit und durch vollen, natürlichen „Griff“ kennzeichneten.


2002

Entwicklung und Einarbeitung der Produktion von bielastischen Einlagen.


1972

Man startete Produktion von modernen Konfektionseinlagen mit thermoplastischen Klebstoffen für  die  Aufklebung  der Bekleidungselemente


2003

Erste  Schritte  mit  der  Produktion von Stoffen  für   Bestreichen


1984

Einführung zur Produktion neuer Sortimente -  Hemdeneinlagen und gewirkte Einlagen mit  dem Viskoseschuss.


2008

Umsetzung der Produktion von textilen Laminaten und technischen Produkten.


1989

Der Firmename wurde wie folgt verändert: Fabryka Wkładów Odzieżowych Camela [Bekleidungseinlagenfabrik Camela] .


2009

Es  wurde  Warenstreuungszentrum  Camela AG in Rzgów geöffnet


1995

Es kam zur Eigentumsumwandlung. Die mit 100 % Eigenkapitalbeteiligung der Mitarbeiter Belkeidungseinlagenfabrik Camela SA gründete Arbeitnehmergesellschaft und übernahm vom Staat das Vermögen des aufgelösten Unternehmens auf Grund eines Leasingvertrags, zur entgeltlichen Nutzung. In diesem Jahr wurde auch die Produktion des Viskose- und  Effektzwirngarnes  eingeleitet.


2012

Produktion von den gewirkten PA- Einlagen  wurde  begonnen


1997

Entwicklung und  Einleiten der Produktion von elastischen  PES-Einlagen.


2014

Entwicklung der Produktion von Textilstoffe für Aufdruck.





2015

65-jähriges Firmenjubiläum  und  10. Jahrestag der Aktiengesellschaft


2017

In einem Produktionswerk in Mieroszów wurde eine neue Laminathalle eröffnet.